Zwischennutzung ist gestartet !

seit dem letzten Freitag ist die Nutzung des Hauses möglich !
Etwa 30 Bürgerinnen und Bürger und die Pressevertreter nutzten die Gelegenheit, sich zu den Nutzungsmöglichkeiten zu informieren. Besonders interessiert waren die Anwohner rund um den Balzerplatz.  Sie kamen, um sich das Haus insgesamt, vor allem auch die moderne und professionelle Küche anzuschauen- hervorragend geeignet für Familienfeiern und Veranstaltungen.

Auch die ersten Gläser waren schon innerhalb der Woche eingetroffen:
BVV-Vorsteherin Katrin Bernikas ( CDU ) hatte eine Kiste mit Geschirr und Bezirksstadträtin Julia Witt ( LINKE ) ausreichend Sektgläser gespendet.
Bei einem Glas Saft oder Sekt waren sich alle Gäste am Freitag einig: eine tolle Einrichtung ist entstanden, ein Haus mit vielen Optionen und vor allem: barrierefrei und groß genug für alle Nutzungen.

Die Sorge vieler älterer Anwohner, dass hier ein Jugendhaus entstanden sei, welches optisch, akustisch und vom Betreiberkonzept her die Nutzung durch ältere Menschen ausschließe, konnte vom Tisch gewischt werden.
Inzwischen ist allen klar: hier wird Platz für alle sein, hier kann von politischer Jugend-Bildung bis zu privaten Freizeitaktivitäten viel passieren, auch die Nähe zum REWE-Supermarkt ist gut geeignet, um schnell „mal rüber“ zu gehen, wenn noch eine Kerze fehlen sollte…

„Während der Zwischennutzung nehmen wir gern Hinweise auf,
woran es mangelt, welche Angebote die Bürgerinnen und Bürger über die geplanten hinaus gern sähen. Der spätere Träger wird von diesen Recherchen profitieren können.“ so Julia Witt.

„Wir könnten uns gut eine Bibliothek vorstellen in einem der großen Räume im oberen Geschoss.“ so eine der
Aktiven von der Volkssolidariät. „Immerhin ist mit unserem Engagement für die Villa Pelikan deutlich geworden, dass wir in der Lage sind, Bücher bei unseren Mitgliedern einzuweben und dies in hoher Quantität und Qualität.“ Einige Frauen wünschen sich einmal in der Woche ab eins einen Seniorentanznachmittag. Viele weitere Hinweise gehen aktuell per Email ein – aber natürlich kann auch ein persönliches Gespräch gesucht werden.


Holger Balke, der Koordinator der Einrichtung, steht Mittwoch – Freitag jeweils ab 13 Uhr im Haus persönlich zur Verfügung. 

Advertisements

Über Freizeithaus Balzerplatz

Eine Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche mit generationsübergreifenden Angeboten
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Zwischennutzung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s